Fake News in Zeiten von Corona - wie können Lehrende reagieren?

Webinar mit Simone Rafael, Amadeu Antonio Stiftung | 09.06.2020 | 16:30 Uhr

 

Weiterführende Links und Materialien zum Thema:

 

Über das Webinar

Das Webinar behandelt die folgenden Fragen:

  • Welche Desinformationen und Verschwörungserzählungen rund um die Coronavirus-Pandemie erreichen Jugendliche?
  • Was macht es für manche Menschen attraktiv, Verschwörungserzählungen zu teilen? Und warum ist das gefährlich?
  • Wie lassen sich Menschen ohne geschlossenes Weltbild noch erreichen?
  • Wie können Lehrende reagieren, wenn z.B. Falschnachrichten im Klassenchat kursieren oder Verschwörungstheorien im Unterricht verbreitet werden?
  • Welche präventiven Projekte und akute Strategien für den Online- und Offline-Diskurs gibt es?

Das Webinar ist auf max. 30 Teilnehmende begrenzt.

Moderation: Björn Schreiber, FSM e.V.

 

Über Simone Rafael

Simone Rafael
© Privat

Simone Rafael ist studierte Publizistin und Kunsthistorikerin. Nach einem Volontariat an der Henri-Nannen-Journalistenschule arbeitet sie seit 2002 für die Amadeu Antonio Stiftung im digitalen Raum: Ab 2002 als Chefredakteurin von www.mut-gegen-rechte-gewalt.de (Kooperation mit dem stern), ab 2009 als Chefredakteurin von www.netz-gegen-nazis.de (Kooperation mit der ZEIT) und ab 2017 als Chefredakteurin von www.belltower.news – Netz für digitale Zivilgesellschaft. Daneben leitet sie das Digitalteam der Amadeu Antonio Stiftung, entwickelt hier Ideen gegen Rechtsextremismus und Hate Speech im Internet in Form von Kampagnen, Argumentationstrainings und Projektarbeit und berät Organisationen, Politik, Medien und Zivilgesellschaft zum Umgang mit Rechtsextremismus, Rassismus und Antisemitismus online.

Datum
LIvestream

Den Livestream können Sie ohne Anmeldung sehen.

Zur aktiven Teilnahme an einem Webinar melden Sie sich bitte hier an.

Jetzt anmelden