Stark gegen Desinformation und Hate Speech

15.06.2022 | 11:00 - 16:00 Uhr | Fachtagung im Museum für Kommunikation Berlin

Auf meine Merkliste

Fachtagung Seite

Über die Fachtagung

Die Pandemie und der Krieg in der Ukraine bewegen uns alle. Aber junge Menschen stoßen fast täglich zu diesen Themen auf Falschnachrichten, Verschwörungsmythen und propagandistische Inhalte im Netz. Nach zwei Jahren Projektlaufzeit richten wir mit dieser Fachtagung den Blick nach vorn und möchten Sie herzlich einladen, mit uns folgende Fragen zu diskutieren:

  • Welche Entwicklungen rund um das Thema Desinformation erwarten uns in der Zukunft?
  • Wie können Lehrende ihre Schüler*innen im Umgang mit "Fake News" unterstützen?
  • Wie können sie dabei auch die Eltern der Jugendlichen einbinden?
  • Und was können wir gegen den immer präsenteren Hass im Netz tun, der so häufig mit Desinformation einhergeht?
Logo MfK Berlin

Die Fachtagung findet im Museum für Kommunikation in Berlin statt und ist kostenlos und offen für alle Interessierten!

Die Teilnahme erfolgt unter 3G-Regelungen: Zugang ist erlaubt für Geimpfte, Genesene und Getestete mit aktuellem Testnachweis und unter Tragen einer FFP2-Maske. Mehr Details finden Sie in den Hygienebestimmungen des Museums.
 

Programm

Moderation: Anna Metzentin

10:00 Uhr | Einlass

10:30 Uhr | Expressführung durch die Ausstellung #neuland. Ich, wir & die Digitalisierung

11:00 Uhr | Begrüßung

11:05 Uhr | Keynote | mit Patrick Stegemann

11:25 Uhr | Q&A zum Projekt weitklick | mit Judith Kunz

11:35 Uhr | Paneldiskussion mit Q&A: Die Zukunft der Desinformation | mit Björn Frommann, Armin Himmelrath, Judith Kunz und Patrick Stegemann

12:30 Uhr | Mittagspause

13:15 Uhr | Workshopphase I

Workshop 1: Was tun gegen Hass im Netz? | mit Fluky

Workshop 2: Thema Medienbildung: Wie erreichen wir die Eltern? | mit Dr. Sophie Reimers

14:15 Uhr | Pause

14:30 Uhr | Workshopphase II

Workshop 1: Hinter den Kulissen in der Faktencheck-Redaktion | mit Cristina Helberg

Workshop 2: Projektideen für mehr Nachrichtenkompetenz im Unterricht | mit Dr. Julia Schmengler

15:30 Uhr | Abschluss

Mehr Infos gibt es im detaillierten Programm.
 

Anerkennung als Fortbildung

Die Fachtagung ist in folgenden Bundesländern als Lehrkräfte-Fortbildung anerkannt:

  • Berlin: Die Veranstaltung ist von der Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Familie unter der Nummer 22.1-107863 als Fortbildung anerkannt.
  • Brandenburg: Die Veranstaltung ist vom Ministerium für Bildung, Jugend und Sport des Landes Brandenburg unter der Nummer 220615-44.12-46512-220603.1 als Fortbildung anerkannt.
  • Hessen: Die Veranstaltung ist von der Hessischen Lehrkräfteakademie unter der LA-Angebots-Nr. 02205689 als Fortbildung anerkannt.
  • Mecklenburg-Vorpommern: Die Veranstaltung ist nach § 16 Lehrerbildungsgesetz Mecklenburg-Vorpommern (LehbildG M-V) als Fortbildung anerkannt.

Zur aktiven Teilnahme melden Sie sich bitte hier an.

Jetzt anmelden
Ort

Fachtagung im Museum für Kommunikation Berlin
Leipziger Str. 16
10117 Berlin
Deutschland