Netzwerk

Dozent*innen unserer Webinare und Lehrkräfte-Fortbildungen

Niloufar Behradi-Ohnacker

Niloufar Behradi-Ohnacker rund
© Niloufar Behradi-Ohnacker

Seit 2018 ist Niloufar Behradi-Ohnacker als Mediencoach und Medienpädagogin in Kultur- und in Bildungseinrichtungen unterwegs. Der Kern ihrer Aufgabe besteht darin, Medienkompetenz und Werte an Kinder, Jugendliche und Erwachsene zu vermitteln. Sie hilft Schulleiter*innen an deren Schulen, die digitale Transformation zu vollziehen und ihren eigenen Weg zu finden. Kurse wie „Digitale Didaktik“ und „Nutzung von Technik im Unterricht“ bis hin zu Blended Learning Modellen zeigen konkrete Ansätze und helfen, den Unterricht zu gestalten. Sie ist Mitgründerin und Autorin von www.Blogrebellen.de. Seit 2007 bloggt sie über Musik und Kultur. Gemeinsam mit ihrem Mann und freien Autor*innen haben sie es geschafft, zu den wichtigsten Stimmen im deutschsprachigen Raum zu werden. Ihr qualitativer Anspruch ist ihnen wichtiger als nur Klicks um jeden Preis zu generieren. Ihr Anspruch ist es, nach dem journalistischen Kodex zu arbeiten.

Niloufar Behradi-Ohnacker ist als Dozentin für unsere Lehrkräfte-Fortbildungen tätig.

Blogbeitrag: Wie man das Thema Desinformation und Verschwörungsmythen im Unterricht behandelt

Blogbeitrag: Umgang mit “Fake News”, Mythen und anderen Täuschungen im Netz

 

Bob Blume

Bob Bume
© Bob Blume

Bob Blume ist Oberstudienrat am Windeck-Gymnasium in Bühl und unterrichtet die Fächer Englisch, Deutsch und Geschichte. Zuvor arbeitete er an einer Realschule im Schwarzwald. Neben seiner Arbeit als Lehrer betreibt er einen Youtube-Kanal und einen Blog, in dem er über die Herausforderungen des Referendariats, die Chancen der Digitalisierung und politische Themen schreibt. Als „Netzlehrer“ ist er auf Twitter unterwegs und betreibt auch einen Podcast mit diesem Namen. Nebenher publiziert er für Zeitungen und veröffentlicht Texte in verschiedenen Online-Magazinen – wenn er nicht mit seiner Tochter und seiner Frau das Leben in den Offenburger Weinbergen genießt.

Webinaraufzeichnung: Kollaborative Tools für den digitalen Unterricht

Blogbeitrag: Webinar mit Bob Blume: Kollaborative Tools für den digitalen Unterricht

 

Ingrid Brodnig

Ingrid Brodnig rund
© Gianmaria Gava

Ingrid Brodnig ist Journalistin und Buchautorin – zuletzt erschien von ihr „Einspruch! Verschwörungsmythen und Fake News kontern – in der Familie, im Freundeskreis und online“ (Brandstätter Verlag), welches in zahlreichen namhaften Medien aufgegriffen wurde (z.B. „Spiegel“, „Stern“, „Standard“, „NDR Info“). Sie hält regelmäßig Vorträge und Workshops, wie man gegen Desinformation und Hassrede im Internet ankommen kann. Ihre Arbeit wurde mit mehreren Preisen ausgezeichnet, für ihr Werk „Hass im Netz“ erhielt sie beispielsweise den Bruno-Kreisky-Sonderpreis für das politische Buch. Für das österreichische Nachrichtenmagazin „Profil“ verfasst sie die wöchentliche IT-Kolumne #Brodnig. Mehr Informationen finden Sie unter brodnig.org.

Webinar: Die Arbeit hinter den Schlagzeilen - Was journalistische Kompetenz ausmacht und wie wir sie im Unterricht fördern können

Blogbeitrag: Webinar: Die Arbeit hinter den Schlagzeilen

 

Dr. Niels Brüggen

Dr Niels Brüggen rund
© JFF

Dr. Niels Brüggen leitet die Abteilung Forschung am JFF - Institut für Medienpädagogik in Forschung und Praxis.

Webinaraufzeichnung: Politische Meinungsbildung Jugendlicher in sozialen Medien - was wir aus Wissenschaft und medienpädagogischer Praxis lernen können

Blogbeitrag: Politische Meinungsbildung Jugendlicher in sozialen Medien 
  

 

Mirko Drotschmann

Mirko Drotschmann
© Schmott Photographers

Mirko Drotschmann ist YouTuber, Reporter und Moderator. Nach dem Kulturwissenschafts- und Geschichtsstudium an der Universität Karlsruhe und einem Volontariat beim SWR arbeitete er unter anderem drei Jahre als Reporter und Moderator bei der ZDF-Kindersendung „Logo“ mit. Zudem war er als Reporter für diverse Rundfunkanstalten und die Stuttgarter Zeitung tätig. Als Geschäftsführer einer Produktionsfirma produziert er Formate für Sender, Bundesbehörden, Unternehmen und NGOs.

Webinaraufzeichnung: Mit Fakten gegen Fakes - Wie Journalist*innen arbeiten – und was Lehrkräfte daraus lernen können

Video: 3 Fragen an... Mirko Drotschmann I MrWissen2go

 

Lukas Fuhr

Bild von Lukas Fuhr rund
© Lukas Fuhr

Lukas Fuhr arbeitet als freier Journalist hauptsächlich für den Bayerischen Rundfunk und dessen Informationsprogramm B5 aktuell. Daneben schreibt er für mehrere Zeitungen und ist als Dozent an Journalistenschulen zur Online-Recherche tätig. Im pädagogischen Kontext gibt er Fortbildungen für Lehrerinnen und Lehrer zu Themen wie Fake News, Desinformation und dem sicheren Umgang mit Social Media.

Veranstaltung: Was tun gegen Desinformation und Hate Speech auf Social Media?

Blogbeitrag: Deepfakes sind nicht das große Problem

 

Cristina Helberg

Rund ausgeschnittenes Bild von Cristina Helberg
© Ivo Mayr

Cristina Helberg arbeitet als freie Journalistin, Faktencheckerin und Trainerin für Recherche und Verifikation. Ihre Rechercheschwerpunkte sind Desinformation im Netz, Machtmissbrauch und gesellschaftliche Ungleichheit. Ihre Erfahrungen als Journalistin gibt sie auch in Workshops und als Speakerin weiter. Als Dozentin hält sie Seminare an Journalistenschulen und Universitäten. 2018 wurde sie vom Medium Magazin als "Top 30 bis 30" Journalistin ausgezeichnet.

 

 

Armin Himmelrath

Bild von Armin Himmelrath
© Jessica Meyer

Armin Himmelrath ist Bildungsredakteur beim Nachrichtenmagazin SPIEGEL. Über Bildungs-, Schul- und Hochschulpolitik berichtet er seit über 20 Jahren, unter anderem für den Deutschlandfunk, den WDR und SPIEGEL Online. Außerdem hat er mehrere Bücher zu Bildungsthemen geschrieben, zuletzt „Das Schuljahr nach Corona“ und „Fake News. Ein Handbuch für Schule und Unterricht“ (mit Julia Egbers). Himmelrath lebt und arbeitet in Köln.

Veranstaltung: Die Medien und ihre Verantwortung: Schülerzeitung trifft Medienprofi

 

Nele Hirsch

Nele Hirsch rund
© Nele Hirsch

 

Nele Hirsch ist Bildungswissenschaftlerin und arbeitet freiberuflich in dem von ihr gegründeten eBildungslabor. Sie berät und unterstützt zum Thema Lehren und Lernen in einer Kultur der Digitalität. Weitere Informationen: ebildungslabor.de.

Webinar: Zeitgemäße Bildung: Wie kann Lernen kollaborativ und kreativ gestaltet werden?

Video: "Today I learned.." Teilnehmende berichten aus dem Webinar mit Nele Hirsch

Blogbeitrag: Webinar mit Nele Hirsch: Zeitgemäße Bildung - Wie kann Lernen kollaborativ und kreativ gestaltet werden?

 

Friederike Lorenz

Rund ausgeschnittenes Bild von Friederike Lorenz
© Friederike Lorenz

Friederike Lorenz arbeitet als freie TV-Journalistin und Regisseurin von TV-Dokumentationen. Sie ist ausgebildete Wissenschaftsjournalistin und war von 2002 bis 2008 für das Wissenschaftsmagazin des Deutsche Welle TV in Berlin tätig. Seit 2009 dreht sie als freie Regisseurin und Produzentin TV-Dokumentationen, oft zum Themenkomplex Natur und Umwelt. Ihre Filme laufen im Programm der öffentlich-rechtlichen Fernsehsender, zum Beispiel im ZDF, beim NDR und bei arte.

Fortbildungen: Umgang mit Desinformation: Welche Quellen und Expert*innen sind vertrauenswürdig?

 

 

Dr. Georg Materna

Dr Georg Materna rund
© JFF

 

Dr. Georg Materna arbeitet als wissenschaftlicher Mitarbeiter am JFF – Institut für Medienpädagogik in Forschung und Praxis. Arbeitsschwerpunkte: Politische Bildung und Extremismusprävention in und mit (sozialen) Medien, Meinungsbildung Jugendlicher im Kontext sich wandelnder Öffentlichkeiten, Evaluationsforschung.

Webinaraufzeichnung: Politische Meinungsbildung Jugendlicher in sozialen Medien - was wir aus Wissenschaft und medienpädagogischer Praxis lernen können

Blogbeitrag: Politische Meinungsbildung Jugendlicher in sozialen Medien

 

Stephan Mündges

Stephan Mündges rund
© Stephan Mündges

Stephan Mündges ist Reporter und Redakteur des ZDF und wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Journalistik (IJ) an der TU Dortmund. Am IJ bildet er angehende Journalistinnen und Journalisten aus. In seiner wissenschaftlichen Forschung beschäftigt er sich mit der digitalen Transformation des Journalismus. Für das ZDF arbeitet er seit über elf Jahren in verschiedenen Redaktionen. Seit September 2020 ist er Redakteur und Reporter im heute journal. Schwerpunktmäßig berichtet er über Digitalthemen. Er twittert unter @muendges.

Stephan Mündges ist als Dozent für unsere Lehrkräfte-Fortbildungen tätig.

Blogbeitrag: Desinformation und Meinungsbildung im Internet

Blogbeitrag: Desinformation und wie sie verbreitet wird

 

Katharina Nocun

Katharina-Nocun_rund
© Gordon Welters

Katharina Nocun ist Wirtschafts- und Politikwissenschaftlerin. In ihrer Arbeit setzt sie sich mit dem Spannungsfeld Digitalisierung und Demokratie auseinander. In ihrem Blog kattascha.de und ihrem Podcast Denkangebot beleuchtet sie die Auswirkungen neuer Technologien für die Gesellschaft. Ihr erstes Buch "Die Daten, die ich rief" erschien 2018, 2020 folgte (gemeinsam mit Pia Lamberty) "Fake Facts. Wie Verschwörungstheorien unser Denken bestimmen".

Webinaraufzeichnung: Fake Facts - Wie Verschwörungstheorien unser Denken bestimmen

 

Simone Rafael

Simone Rafael rund
© Simone Rafael

Simone Rafael ist studierte Publizistin und Kunsthistorikerin. Nach einem Volontariat an der Henri-Nannen-Journalistenschule arbeitet sie seit 2002 für die Amadeu Antonio Stiftung im digitalen Raum: Ab 2002 als Chefredakteurin von www.mut-gegen-rechte-gewalt.de (Kooperation mit dem stern), ab 2009 als Chefredakteurin von www.netz-gegen-nazis.de (Kooperation mit der ZEIT) und ab 2017 als Chefredakteurin von www.belltower.news – Netz für digitale Zivilgesellschaft. Daneben leitet sie das Digitalteam der Amadeu Antonio Stiftung, entwickelt hier Ideen gegen Rechtsextremismus und Hate Speech im Internet in Form von Kampagnen, Argumentationstrainings und Projektarbeit und berät Organisationen, Politik, Medien und Zivilgesellschaft zum Umgang mit Rechtsextremismus, Rassismus und Antisemitismus online.

Webinaraufzeichnung: Fake News in Zeiten von Corona: Wie können Lehrende reagieren?

Blogbeitrag: Erste weitklick-Webinare mit Simone Rafael und Karolin Schwarz

 

Karolin Schwarz

Karolin Schwarz rund
© Andi Weiland

Karolin Schwarz ist freie Journalistin, Faktencheckerin und Trainerin. Ihr erstes Buch "Hasskrieger: Der neue globale Rechtsextremismus" erschien Anfang 2020. Sie ist eine gefragte Expertin für politische und digitale Themen und hält weltweit Vorträge. Im Februar 2016 gründete sie das Projekt Hoaxmap.org, über das Falschmeldungen über Geflüchtete und nicht-weiße Personen zusammengetragen werden. Das Projekt war für den Grimme Online Award sowie den Journalistenpreis "Der lange Atem" nominiert.

Webinaraufzeichnung: Wie erkenne ich Falschnachrichten im Netz?

Video: 3 Fragen an... Karolin Schwarz

Blogbeitrag: Erste weitklick-Webinare mit Simone Rafael und Karolin Schwarz

 

Andre Wolf

Andre Wolf rund
© Andre Wolf

Andre Wolf ist Mitarbeiter bei mimikama - Verein zur Aufklärung über Internetmissbrauch und ZDDK - „Zuerst denken - dann Klicken“. Nach Theologiestudium und einigen Jahren Berufserfahrung als Verantwortlicher für Medien und Kommunikation ist nun die Analyse von Internetinhalten, speziell von Social Media, Wolfs Fachgebiet. Andre Wolf ist zudem beim Verein Mimikama als Blogger, Autor und Content- und Social Media Koordinator tätig.

Webinaraufzeichnung: Falschmeldungen in den Sozialen Netzwerken

Blogbeitrag: Webinar mit Andre Wolf: Falschnachrichten in den sozialen Netzwerken

 

Fabian Wörz

Fabian Wörz rund
© JFF

Fabian Wörz ist medienpädagogischer Referent am JFF – Institut für Medienpädagogik in Forschung und Praxis. In der Abteilung Praxis arbeitet er in Modellprojekten (RISE und in der Vergangenheit bildmachen) an der Schnittstelle von Medienpädagogik und politischer Bildung.

Webinaraufzeichnung: Politische Meinungsbildung Jugendlicher in sozialen Medien - was wir aus Wissenschaft und medienpädagogischer Praxis lernen können

Blogbeitrag: Politische Meinungsbildung Jugendlicher in sozialen Medien