Der Umgang mit „Fake News“, Mythen und anderen Täuschungen im Netz

07.12.2020 | 15:00 - 17:00 Uhr | Regionale Fortbildung Verbund 2

Auf meine Merkliste

Beitragsbild zur Veranstaltung zu "Fake News"
© Niloufar Behradi-Ohnacker

Über die Veranstaltung

Desinformation erscheint in vielen Formen. Der Kern dieser Botschaften ist immer gleich: Es geht darum, gezielt falsche oder irreführende Informationen zu streuen. Kinder, Jugendliche und Erwachsene stoßen immer häufiger auf solche falschen Informationen im Internet; am häufigsten und schnellsten werden sie in den Sozialen Netzwerken verbreitet. Besonders gefährlich wird es, wenn Menschen ihr Leben nach Desinformationen ausrichten oder aus Verschwörungsmythen Weltanschauungen werden. Wie in vielen Bereichen schützt auch hier Bildung vor Missbrauch und Irrglauben.

Dieser Kurs bietet einen allgemeinen Einstieg in das Thema „Fake News“ und behandelt die unterschiedlichen Faktoren, die zur Entstehung von Desinformation in der digitalen Gesellschaft beitragen. Ziel ist es, Lehrpersonen ein grundlegendes Verständnis für diese Themen zu vermitteln und didaktische Praxisbeispiele für den Unterricht aufzuzeigen.

Es werden u. a. digitale Methoden und Werkzeuge vorgestellt, die Kindern und Jugendlichen das Entlarven von Desinformationen sowie einen selbstbewussten und sicheren Umgang damit ermöglichen.

 

Über Niloufar Behradi-Ohnacker

Seit 2018 ist Niloufar Behradi-Ohnacker als Mediencoach und Medienpädagogin in Kultur- und in Bildungseinrichtungen unterwegs. Der Kern ihrer Aufgabe besteht darin, Medienkompetenz und Werte an Kinder, Jugendliche und Erwachsene zu vermitteln. Sie hilft Schulleiter*innen an deren Schulen, die digitale Transformation zu vollziehen und ihren eigenen Weg zu finden. Kurse wie „Digitale Didaktik“ und „Nutzung von Technik im Unterricht“ bis hin zu Blended Learning Modellen zeigen konkrete Ansätze und helfen, den Unterricht zu gestalten. Sie ist Mitgründerin und Autorin von www.Blogrebellen.de. Seit 2007 bloggt sie über Musik und Kultur. Gemeinsam mit ihrem Mann und freien Autor*innen haben sie es geschafft, zu den wichtigsten Stimmen im deutschsprachigen Raum zu werden. Ihr qualitativer Anspruch ist ihnen wichtiger als nur Klicks um jeden Preis zu generieren. Ihr Anspruch ist es, nach dem journalistischen Kodex zu arbeiten. 
 

Ort

Regionale Fortbildung Verbund 2
Berlin
Deutschland

Datum
Datum Ende
Themen
Desinformation
Medienbildung
Veranstaltungskategorie
Lehrkräfte-Fortbildung

Sie haben eine Idee für eine Veranstaltung? Machen Sie mit und nehmen Sie mit uns Kontakt auf.

Kontakt aufnehmen
Veranstaltungssuche