Wie können Lehrkräfte an beruflichen Schulen "Fake News" begegnen?

02.03.2022 | 15:00 - 16:30 Uhr | Webinar

Auf meine Merkliste

Beitragsbild BK Senne
© BK Senne (C. Ewers) & Anette Klein (S. Schleppenbäumer)

Über das Webinar

Diese Veranstaltung richtet sich an Lehrkräfte in der beruflichen Bildung sowie alle am Thema Interessierten. Gemeinsam diskutieren wir, wie junge Erwachsene dazu kommen, Falschinformationen und Verschwörungsmythen zu verbreiten – und wo Lehrende in solchen Fällen ansetzen können.

Wir nehmen dabei insbesondere die folgenden Fragen in den Fokus:

  • Welche Erfahrungen machen Lehrende an beruflichen Schulen mit Themen wie Falschinformationen und Verschwörungsmythen?
  • Wie können Lehrkräfte den Schüler*innen vermitteln, "Fake News" als solche zu erkennen und ggfs. Handlungskompetenz in diesem Bereich zu erlangen?
  • Welche Formate und Methoden sind geeignet, um Berufsschüler*innen mit diesen Themen zu erreichen?
  • Welche Beispiele, Übungen und Ideen für den Unterricht zu diesem Thema bieten sich konkret für diese Zielgruppe an?

Moderation: Isgard Walla, FSM e.V.

Das Webinar findet per Zoom statt und ist kostenlos und offen für alle Interessierten!

Hinweise für Lehrer*innen aus...

Über die Dozentinnen

Christina Ewers ist Schulleiterin am Berufskolleg Senne.

Silke Schleppenbäumer ist Bildungsgangleitung für die Berufsfachschule Typ I und unterrichtet sowohl im Vollzeitbereich als auch in der Berufsschule die Fächer Wirtschaftslehre, Politik und Deutsch/Kommunikation.

Das Berufskolleg Senne ist ein gewerblich-technisches Berufskolleg für die Berufsfelder Chemie, Gestaltung, Druck und Medien mit etwa 1600 Schüler*innen.

Ort

Webinar
Deutschland

Datum
Datum Ende
Themen
Webinare & Veranstaltungen
Veranstaltungskategorie
Webinar

Sie haben eine Idee für eine Veranstaltung? Machen Sie mit und nehmen Sie mit uns Kontakt auf.

Kontakt aufnehmen
Veranstaltungssuche